Massives Passivhaus 158P
Welche Vorteile bietet das massive Passivhaus?
Die Wärme bleibt im Haus
Durch eine sehr gut gedämmte Gebäude­hülle und Fenster mit Dreifach-Wärme­schutz­ver­glasung speichert das Passivhaus die Wärme. Durch eine Komfortlüftung mit Wärme­rück­gewinnung wird für Frischluft gesorgt.


Die Sonne heizt gratis
Wärmegewinne erzielt das Passivhaus durch Sonneneinstrahlung und die Wärmeabgabe von Personen und Haushaltsgeräten.

Energie und Geld sparen!
Die Mehrkosten des Passivhauses werden zum größten Teil durch Passivhaus-Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) auf­gefangen. Auf Dauer gesehen ist ein Passiv­haus finanziell günstiger als ein konventioneller Neubau. Die hohen Energieeinsparung macht sich bezahlt.
Hoher Wohnkompfort
Auch wenn das Passivhaus Energie- und Heiz­kosten spart, am Komfort spart es nicht! Durch die gute Dämmung sind alle Räume gleich­mäßig warm. Das schafft eine hohe Behaglichkeit.
Wir sind aktivfür passiv!
In unserem Passivhaus erreichen wir eine behagliche Temperatur sowohl im Winter als auch im Sommer ohne separates Heiz- bzw. Klimasystem. Bei einem Heizwärmebedarf von weniger als 15kWh/(m²a) und einem Primärenergiebedarf einschließlich Warm­wasser und Haushaltstrom von unter 105 kWh/(m²a) bieten wir Ihnen einen erhöhten Wohnkomfort.
Unser Passivhaus ist eine konsequente Weiter­entwick­lung des Niedrigenergie­hauses. Im Vergleich dazu be­nötigt unser Passivhaus 80% weniger Heizenergie. Wegen des niedrigen Energieverbrauches bieten Pas­sivhäuser eine hohe Sicherheit bei künftigen Energie­preissteigerungen oder Energieverknappungen. Darüber hinaus wird die Umwelt optimal geschützt, da nur ge­ringe Mengen von Kohlendioxid (CO2) und von Luft­schadstoffen ausgestoßen werden.
Diese sensationelle Einsparung erreichen wir allein durch die beiden Grundprinzipien unseres Passivhauses:
Wärmeverluste vermeiden und
Wärmegewinne optimieren!
Massives Passivhaus 158P - Eingang
Massives Passivhaus 158P - Terrasse
 
Energierückgewinnung im Passivhaus
Grundsätze und Leitfäden
  • Guter Wärmeschutz und Kompaktheit
  • Südorientierung und Verschattungsfreiheit
  • Exzellente Fensterlemente
  • Luftdichtheit des Gebäudes
  • Passive Vorerwärmung der Frischluft
  • Hochwirksame Rückgewinnung der Wärme aus der Abluft mit einem Gegenstromwärmeübertrager
  • Erwärmung des Brauchwassers mit teilweise regenerativen Energien
  • Über Erdwärme wird die Luft im Winter vorgewärmt
  • Kühlung der Frischluft im Sommer
  • Energiespeicherung durch massive Bauteile
www.kfw.de - Energieeffizient Bauen
www.kfw.de - Energieeffizient Bauen - Merkblatt
www.kfw-formularsammlung.de - Energieeffizient Bauen - aktuelle Konditionen (PDF)
www.bafa.de - Erneuerbare Energien
www.hamburg.de - Solarförderung
www.wk-hamburg.de - Energieoptimierter Wohnungsneubau